Jeet Kune Do/Jun Fan Kung Fu  &  Inosanto Kali/Panantukan

Seit über 35 Jahren stehen beim TuS 05 Arloff-Kirspenich e.V. Selbstverteidigungs-Sportarten auf dem Programm. Begonnen hat alles im Jahr 1979 mit der Gründung einer Jiu Jitsu-Gruppe.

Anfang der 1990er-Jahre suchten die Teilnehmer neue Formen der "freien effektiven Selbstverteidigung" unter Berücksichtigung verschiedener Kampfkünste und fanden diese in dem von Bruce Lee entwickelten Konzept des Jeet Kune Do sowie in den philippinischen Kampfsportkünsten wie Kali und Panatukan.

Unser Trainings-Ziel ist die Ausübung von effektiven Kampfkünsten und realistischer Selbstverteidigung sowie die individuelle Entwicklung der Teilnehmer. Jeet Kune Do und Kali sind keine Wettkampfsportarten.
Wir konzentrieren uns daher im Wesentlichen auf folgende Aspekte:

Unsere Gruppe ist der Jun Fan / Jeet Kune Do & Filipino Kali Akademie in Römerberg unter der Leitung von Udo Müller angeschlossen.
Wir vertiefen unsere Kenntnisse schon seit vielen Jahren in Seminaren, Trainings-Camps und mit Training in verschiedenen Kampfkunst-Schulen mit den Highlights: Dan Inosanto, Larry Hartsell, Tim Tacket, Rick Faye, Rick Young, Eric Paulson, Daniel Lonero und Udo Müller.

Im Jahre 2001 kam es zur "Wiederaufnahme" der Aktivitäten in der japanischen Selbstverteidungs-Sportart Jiu Jitsu, in der überwiegend Kinder und Jugendliche trainieren.

Jeet Kune Do / Jun Fan Kung Fu

Logo "Jeet Kunde Do"Jeet Kune Do (abgekürzt JKD) umfasst die Kampfprinzipien, Konzepte und Philosophien von "Bruce Lee". Jeet Kune Do ist der chinesische Begriff für "Weg der stoppenden / abfangenden Faust".

Jun Fan Kung-Fu bildet die technische Grundlage des Jeet Kune Do. Im Jun Fan Kung Fu fügte "Bruce Lee" passende Inhalte verschiedener Kampfsysteme zusammen (u.a. Wing Chun Kung Fu, westliches Boxen, Savate, Fechten, Thai Boxen, Kali, Jiu Jitsu, Kung Fu-Stile).

Fließende Übergänge der Kampfdistanzen zeichnen insbesondere die Effektivität dieser Kampfkunst aus.
Die Grundprinzipien zur Ausführung der Aktionen im JKD lauten: "Einfach, Direkt, Schnörkellos"
Daher ist JKD auch in Verbindung mit dem Prinzip der "Offensiven Verteidigung" hervorragend zur effektiven Selbstverteidigung geeignet.
Bruce Lee entwickelte das Jun Fan Kung Fu mit dem Ziel, effektiv alle Kampfdistanzen zu beherrschen.

Dabei gliedern sich die Kampfdistanzen in:

Neben der Vermittlung der Techniken und Konzepte ist die erfolgreiche Umsetzung im Kampf das zentrale Element unseres Trainings. Dazu gehören:

Inosanto Kali / Panantukan

Kali ist eine traditionelle philippinische Kampfkunst, die heute als Kampfsystem im militärischen Nahkampf sowie auch als moderne Selbstverteidigung etabliert und bewährt ist. Kali basiert auf dem Kampf mit Waffen, und integriert homogen die Aspekte des waffenlosen Kampfes.
Im Kali werden viele fließende Übungen praktiziert, die im hohen Maße Koordination, schnelle Reaktionen, intuitive Ausführung und Flexibilität schulen.
Es gehört zu den komplexesten und technisch anspruchsvollsten Kampfsystemen.

Dan Inosanto, ein Schüler von Bruce Lee entwickelte das nach ihm benannte Inosanto Kali aus einer Mischung verschiedener südostasiatischer Stile. Es enthält im Wesentlichen Elemente von .. Gleichzeitig führte er die Prinzipien des Kali mit denen der Jeet Kune Do-Concepts zusammen.

Wir trainieren im Waffentraining Stock- und Messer-Varianten. Da die Prinzipien aus dem Waffentraining auf die Hand- und Fußtechniken übertragen werden, ergibt sich ein System mit durchgehenden Techniken für den Kampf mit und ohne Waffen.

Panantukan (philippinisches Boxen) ist ein Bereich der waffenlosen Kali-Techniken. Hier werden auch Unterarme, Ellenbogen, Kopfstöße, Schultern, Knie, Finger, etc. eingesetzt. Das Panantukan kann sehr gut mit dem Kickboxen und Trapping aus dem Jeet Kune Do kombiniert werden.

Anfahrt / Trainingszeiten:

Erw. u. Jugendl. ab 15 Jahre

Montag
19.00 - 21.30 Uhr (Schwerpunkt: Jeet Kune Do / Jun Fan Kung Fu)

Freitag
18.00 - 19.15 Uhr (Schwerpunkt: Jeet Kune Do / Kali - freies Training für Fortgeschrittene)
19.30 - 20:30 Uhr "Fit-for-Fight" (Fitness-Kursus gem. besonderer Ankündigung)
20.30 - 22.30 Uhr (Schwerpunkt: Kali-Waffentraining / Panatukan-Philippinisches Boxen)

TuS-Turnhalle: Erlenhecke 43, 53902 Bad Münstereifel-Arloff (An der Grundschule)

Besuchen Sie einfach unser unverbindliches Probetraining. Für den Anfang reicht einfache Sportbekleidung aus.
Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich. Bitte bequeme Sportkleidung, Hallenturnschuhe und etwas zu trinken mitbringen.
Für einen tieferen Einblick in die Kampfkünste bieten wir auch ein Schnupper-Paket von 8 Übungseinheiten an.

Trainer

Norbert Pichler

Instructor - Jun Fan / Jeet Kune Do unter Udo Müller
Instructor - Inosanto Kali unter Udo Müller
1. Dan Jiu Jitsu


Winfried Unger

Instructor - Jun Fan / Jeet Kune Do unter Udo Müller
Instructor - Inosanto Kali unter Udo Müller
Instructor - Minnesota Kali Group International
Instructor - Association unter Rick Faye
1. Dan Jiu Jitsu


Alexander Ewald

Übungsleiter Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)
Trainerausbildung für Jun Fan Kung Fu und Kali an der Sportakademie Müller in Römerberg

Copyright 2016 - Turn- und Sportverein 05 Arloff-Kirspenich e.V.